Schellenten und die Wasseramsel

Nach dem gestrigen Ansitz auf die Wasseramsel, bei trüben Wetter, zog es mich heute zum Sonnenaufgang nochmal zu dem kleinen Flüsschen. Die Wasseramsel hat sich heute etwas rar gemacht, dafür war aber mehr Licht als gestern. Die Beobachtung der Wasseramsel hat trotzdem einen riesen Spaß gemacht. Auch, wenn es nach einigen Stunden doch langsam kalt wird.
Gefreut habe ich mich über einen Schellenten – Erpel, der im schönsten Licht immer mal wieder vor mir auftauchte. Glücklicherweise trugen einige der Bäume und Büsche am Ufer noch einige, herbstfarbene Blätter und somit konnte ich den „goldenen Oktober“ zum Glück noch im November ablichten.
Ein Graureiher tat mir den gefallen und sonnte sich kurz in einem Lichtstreif am gegenüberliegenden Ufer.
Es war auch toll zufällig einen alten Bekannten aus der Naturfotografen „Szene“ zu treffen. Jörg hat ebenfalls eine Internetseite mit vielen tollen Bildern. Schaut doch mal bei ihm vorbei: Wildlife-Fotografie „Jörg & Caroline“
In der Galerie „Vögel“ findet ihr die entsprechenden Bilder.
Hier ein Vorschaubild:

Schellenten Erpel

Schellenten Erpel

Wasseramseln in Schleswig-Holstein

Seit ein bis zwei Wochen ist es wieder soweit. Einige Gäste aus dem skandinavischen Raum suchen Schleswig-Holstein auf, um hier zu überwintern.
Unter ihnen auch einige Wasseramseln. So habe ich mich heute aufgemacht um die mir bekannten Stellen nach ihnen abzusuchen. Nach drei Stunden zeigte sich dann auch mehrmals eine von ihnen. Noch einigermaßen Scheu aber vorsichtig konnte ich mich bis auf knapp 10 Meter nähern und einige Fotos sowie Videos machen.
Da das Wetter heute nicht so super war werde ich, sofern es die Zeit erlaubt, morgen nochmals probieren. Einige schöne Fotos und ein Video welches die Wasseramsel bei der Jagd zeigt, sind mir dennoch gelungen. In der Galerie findet ihr die Fotos, und hier das entsprechende Video.

Wasseramseln

Fotos

Wasseramseln

Video

 

Ein Vormittag an der Ostsee

Nach dem Sturmtief „Herwart“ am Wochende zog es mich und einen befreundeten Naturfotografen mal wieder an die Ostsee um Watvögel zu fotografieren. Der Wind blies noch sehr kräftig und der Wasserstand war noch immer ca. 1 Meter höher als normal. Ganze Strandabschnitte waren also noch überspült. Dennoch ließen wir uns nicht von unserem Vorhaben abbringen und fanden schließlich eine Gruppe Meerstrandläufer sowie einen Alpenstrandläufer, der sich in die Gruppe gesellt hatte.
So konnten wir von Sonnenaufgang bis in die Mittagsstunden hinein eine Menge Bilder der Watvögel machen als auch von diversen Möwenarten, wie der Mantelmöwe, Silbermöwe und Lachmöwen. Unzählige Kormorane und Weißwangengänse, auch Nonnengänse genannt, bereicherten das Bild.
In der Galerie „Vögel“ zeige ich einige der entstandenen Bilder.
TS--004

Neue Bilder und Videos, Aktualisierungen

Gestern war ich mal wieder am Damwild Brunftplatz in einem Nachbar-Revier unterwegs. Dort konnte ich einige Bilder und auch Videos machen. Es war ein beeindruckendes Erlebnis von dem ich einige Eindrücke auch hier auf der Seite zeige.
Aus gegebenem Anlass habe ich den Bericht über die Fotografie von Rehwild und Damwild nochmal aktualisiert.
Es geht um Gefahren beim Fotografieren durch die Tiere. Was also mögliche Angriffe und aggressives oder abwehrendes Verhalten angeht.
In der Galerie findet ihr die entsprechenden Fotos. Bei den Videos dann die entsprechenden Video Aufnahmen der Brunft.
Hier mal eine kleine Vorschau:

TS20171027-12

 

Neue Vogelbilder

In den letzten paar Wochen war ich bei verschiedenen Witterungsbedingungen mal losgezogen. Unter Anderem, um den neuen Regenschutz für meine Kombi mal auszutesten.
So kamen einige Bilder zustande. Wintergoldhähnchen, Buchfink, Kormoran, Lachmöwe und dem Großen Brachvogel möchte ich hier mal zeigen und habe sie in die Galerie „Vögel“ hochgeladen.
Viel Spaß beim anschauen :)
ts20171023-2

LensCoat ® RainCoat Regenschutz – RainCover

Ab heute ist ein kleiner Test-/ Erfahrungsbericht zum Profi Regenschutz (RainCover) von der Firma Lenscoat® online.
Nach einiger Zeit war es an der Reihe meinen bisherigen Regenschutz für Objektiv und Kamera durch einen hochwertigeren zu ersetzen.
Was mich zu der Entscheidung gebracht hat, könnt ihr in meinem neuen Beitrag lesen.
Hier kommt ihr zum Bericht.
Profi RainCover von LensCoat®

Neuer Beitrag zu: „Fotografie von Rehwild und Damwild“

Hallo!
Heute habe ich mich mal dran gesetzt und meine bisherigen Erfahrungen zur Fotografie von Reh- und Damwild aufgeschrieben.
Unter „Tipps & Tricks“ findet ihr den entsprechenden Bericht. Alternativ könnt ihr einfach hier oder auf das Bild klicken.
Dort findet ihr weitere Informationen zum Thema Tarnung, Verhalten, Sinne, Ansitz, Pirsch, blatten (anlocken) und zum Equipment.

Apps in der Naturfotografie

So ziemlich jeder rennt ja heute mit einem Smartphone durch die Gegend, so auch viele Fotografen. Ich selbst nutze bei der Naturfotografie oder zur Vorbereitung auf einige Ansitze das kleine Helferlein mit entsprechenden Apps oder die ein oder andere Web- oder Desktop Anwendung. Sei es um mich zu informieren, oder den geplanten Foto Tag etwas besser planen zu können.
So habe ich mich mal dran gesetzt und einige Informationen zu entsprechenden Anwendungen zusammengefasst.
Ihr findet entsprechende Informationen nun in der Rubrik „Ausrüstung
Naturfoto Apps