Ein Vormittag an der Ostsee

Nach dem Sturmtief „Herwart“ am Wochende zog es mich und einen befreundeten Naturfotografen mal wieder an die Ostsee um Watvögel zu fotografieren. Der Wind blies noch sehr kräftig und der Wasserstand war noch immer ca. 1 Meter höher als normal. Ganze Strandabschnitte waren also noch überspült. Dennoch ließen wir uns nicht von unserem Vorhaben abbringen und fanden schließlich eine Gruppe Meerstrandläufer sowie einen Alpenstrandläufer, der sich in die Gruppe gesellt hatte.
So konnten wir von Sonnenaufgang bis in die Mittagsstunden hinein eine Menge Bilder der Watvögel machen als auch von diversen Möwenarten, wie der Mantelmöwe, Silbermöwe und Lachmöwen. Unzählige Kormorane und Weißwangengänse, auch Nonnengänse genannt, bereicherten das Bild.
In der Galerie „Vögel“ zeige ich einige der entstandenen Bilder.
TS--004

Neue Bilder und Videos, Aktualisierungen

Gestern war ich mal wieder am Damwild Brunftplatz in einem Nachbar-Revier unterwegs. Dort konnte ich einige Bilder und auch Videos machen. Es war ein beeindruckendes Erlebnis von dem ich einige Eindrücke auch hier auf der Seite zeige.
Aus gegebenem Anlass habe ich den Bericht über die Fotografie von Rehwild und Damwild nochmal aktualisiert.
Es geht um Gefahren beim Fotografieren durch die Tiere. Was also mögliche Angriffe und aggressives oder abwehrendes Verhalten angeht.
In der Galerie findet ihr die entsprechenden Fotos. Bei den Videos dann die entsprechenden Video Aufnahmen der Brunft.
Hier mal eine kleine Vorschau:

TS20171027-12

 

Neue Vogelbilder

In den letzten paar Wochen war ich bei verschiedenen Witterungsbedingungen mal losgezogen. Unter Anderem, um den neuen Regenschutz für meine Kombi mal auszutesten.
So kamen einige Bilder zustande. Wintergoldhähnchen, Buchfink, Kormoran, Lachmöwe und dem Großen Brachvogel möchte ich hier mal zeigen und habe sie in die Galerie „Vögel“ hochgeladen.
Viel Spaß beim anschauen :)
ts20171023-2

LensCoat ® RainCoat Regenschutz – RainCover

Ab heute ist ein kleiner Test-/ Erfahrungsbericht zum Profi Regenschutz (RainCover) von der Firma Lenscoat® online.
Nach einiger Zeit war es an der Reihe meinen bisherigen Regenschutz für Objektiv und Kamera durch einen hochwertigeren zu ersetzen.
Was mich zu der Entscheidung gebracht hat, könnt ihr in meinem neuen Beitrag lesen.
Hier kommt ihr zum Bericht.
Profi RainCover von LensCoat®

Neuer Beitrag zu: „Fotografie von Rehwild und Damwild“

Hallo!
Heute habe ich mich mal dran gesetzt und meine bisherigen Erfahrungen zur Fotografie von Reh- und Damwild aufgeschrieben.
Unter „Tipps & Tricks“ findet ihr den entsprechenden Bericht. Alternativ könnt ihr einfach hier oder auf das Bild klicken.
Dort findet ihr weitere Informationen zum Thema Tarnung, Verhalten, Sinne, Ansitz, Pirsch, blatten (anlocken) und zum Equipment.

Apps in der Naturfotografie

So ziemlich jeder rennt ja heute mit einem Smartphone durch die Gegend, so auch viele Fotografen. Ich selbst nutze bei der Naturfotografie oder zur Vorbereitung auf einige Ansitze das kleine Helferlein mit entsprechenden Apps oder die ein oder andere Web- oder Desktop Anwendung. Sei es um mich zu informieren, oder den geplanten Foto Tag etwas besser planen zu können.
So habe ich mich mal dran gesetzt und einige Informationen zu entsprechenden Anwendungen zusammengefasst.
Ihr findet entsprechende Informationen nun in der Rubrik „Ausrüstung
Naturfoto Apps

Neue Tipps und Erfahrungsberichte

In der Rubrik „Tipps, Erfahrungsberichte, Tests & Making Of“ gibt zwei neue Beiträge.
Wind beim Ansitz oder Pirschen“ &“Fotografie von Limikolen (Watvögeln)
Dort beschreibe ich meine bisherigen Erfahrungen mit dem Einfluss des Windes in der Naturfotografie sowie einigen Tipps und Tricks. Zudem findet ihr Informationen zur Fotografie Rund um das Thema „Watvögel, Tarnung, Verhalten usw.“
Schönen Gruß,
Sebastian

Seeadler

Bei diesigem und sehr wechselhaften Wetter bin ich heute los zur Ostsee gedüst um Watvögel abzulichten. Kaum angekommen kam die Sonne durch, mit ihr etliche Touristen und vorbei war der Plan mit den Watvögeln.
Auf dem Heimweg dann wurde ich allerdings mehr als entschädigt. Aus dem Auto heraus sah ich 6 Seeadler kreisen. Ich hielt an, baute das Stativ auf und wartete in der Hoffnung, dass sie sich in meiner Nähe mal niederlassen. Schließlich zählte ich sogar ganze 8 Exemplare. Eine bunter Mischung au Jung- und Altvögeln. 
ALs wenn sie meine Gebete erhört hätten zogen sie immer dichter an mich heran und ließen sich immer mal wieder in den Baumwipfeln nieder.
Die Bilder dazu findet ihr in der Galerie.
5seeadler

Erfahrungsberichte & Tests & Making Of

Hallo !
Wie einige eventuell schon mitbekommen haben, habe ich eine neue Rubrik ins Leben gerufen.
Erfahrungsberichte…
Mir ist aufgefallen, dass auf verschiedenen Plattformen immer wieder die selben Fragen auftauchen. Es geht oft um Foto-Ausrüstung, Tarnung, Verhalten in der Natur usw..
Um eventuell etwas Hilfestellung zu geben habe ich mich entschlossen, meine Erfahrungen mal aufzuschreiben und hier und da Tipps und Berichte auf die Webseite zu setzen.
In welchem Umfang das zukünftig passieren wird ist mir momentan noch nicht ganz klar und somit hoffe ich auf Feedback von euch!

Könnt ihr mit den Berichten überhaupt was anfangen, sind genug Infos enthalten, welche Themen interessieren euch ?
Falls ihr euch beteiligen möchtet, nutzt am Besten das Kontaktformular und haut mir Kritik und Ideen um die Ohren :)


Ein weiterer Punkt:
Die Webseite kostet außer Mühe auch Geld. Um die Möglichkeit zu haben, zumindest einen kleinen Teil wieder rein zu bekommen bin ich jetzt im Amazon Partnerprogramm. Das bedeutet, dass ich an einigen Stellen Links zu Produkten auf der Seite habe. Solltet ihr diese anklicken und etwas bestellen, geht ein kleiner Teil des Umsatzes an mich. Der maximal generierte Betrag ist pro „Einkauf“ leider gedeckelt. Es macht also keinen großen Unterschied ob sich jemand ein Tarnnetz oder Ferrari bestellt :)
Auch, wenn ich Verständnis für Werbung auf manchen Webseiten habe, nervt sie mich oft. Aus diesem Grund „bewerbe“ ich auch nur Produkte die ich in meinen Artikeln selbst beschreibe, sprich auch verwende. Ihr werdet also keine Kühlschrank-Werbung oder so vorfinden.
Eine Menge Links führen zu Shops mit denen ich bereits gute Erfahrungen gemacht habe. Diese Links dienen ausschließlich dazu euch die Suche nach Bezugsquellen zu erleichtern. Über die Links werden keinerlei Einnahmen meinerseits generiert!