Eiderenten und Fasane

Momentan treiben sich an Schleswig-Holsteins Küsten noch eine Menge Eiderenten herum. Da es sich um Meerenten, also Seevögel handelt, sind viele von ihnen auch weiter draußen, Offshore – und somit schwierig zu fotografieren. Dennoch gibt es immer wieder kleine und große Gruppen von ~2 bis zu 150 Tieren, die sich auch mal, zumindest zeitweise, küstennah aufhalten. Nach mehreren frustranen Anläufen gelang es mir nun gleich an 2 Tagen hintereinander, einige Eiderenten im Foto festzuhalten. Ein besonderer Moment, da es sich bei den schönen Eiderenten um den Seevogel des Jahres 2019 handelt. Zudem werden fast alle von ihnen in den nächsten 2-3 Wochen wieder gen Norden, in ihre Brutgebiete abziehen.
Auf dem Weg zu den Ansitzen durchfahre ich natürlich küstennahe Bereiche inklusive der Vorgelagerten Dünen- und Wiesenlandschaften.
Lohnende Flecken in unserer Landschaft um auch mal nach Fasanen Ausschau zu halten.
In einer Ecke konnte ich bereits mehrmals Fasan Hähne beobachten. Gestern dann bekam ich dann auch mal die gut getarnten Fasan Hennen zu Gesicht und auch vor die Linse.
Einige der Fotos findet ihr im Bereich“Vögel„.

Eiderenten - Erpel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.