Gartenvögel mit der Nikon D500

Am 24.02. kam sie an, meine Nikon neue Kamera, die D500,
Natürlich wollte ich sie gleich mal ausprobieren und die AF Feinabstimmungen unter Realbedingungen testen.
Also ab ins Tarnzelt im Garten und warten auf das was kommt. Mit dabei Schwanzmeisen, Sperlinge und andere alte Bekannte.
Gegen Ende der Session war auch herrliches Abendlicht und so konnte ich einige der Gartenbesucher in sehr schönem Licht fotogrfieren.
Die Nikon D500 ist im Vergleich schon ein riesen Entwicklungssprung und die Anschaffung bereue ich in keiner Weise.
Hier geht es zur: „Galerie

garten-februar-20180228-009

Kommentare sind geschlossen